Educafé

Das Educafé

Wir von Edubase stehen mit unseren Kundinnen und Kunden in engem Kontakt. Durch unser umfassendes Schulungsangebot wissen wir, wo im Alltag der Schuh drückt und was oft gestellte Fragen sind.

Dieses Know-how geben wir gerne weiter im Educafé

Was erwartet Sie?

  • Während 1.5 bis 2 Stunden ein zwangloser Austausch mit Fachpersonen und anderen Anwendern
  • Ein 15-minütiger Impulsvortrag
  • Input zum Einsatz und zur Anwendung von Edubase-E-Books

Unser Schwerpunktthema am 4. Dezember:

Die wichtigsten Neuentwicklungen von Edubase (Deeplink, QR-Code, Sharing-Funktion, Office 365, ...)

Weitere geplante Themenschwerpunkte
  • noch offen

Die nächsten Durchführungsdaten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Wen sprechen wir mit dem Educafé an?

Grundsätzlich sind im Educafé alle interessierten Personen willkommen. Insbesondere wenden wir uns an

  • Interessierte Lehrpersonen, die E-Books im Unterricht einsetzen möchten oder Lehrpersonen, die bereits mit E-Books, insbesondere von Edubase arbeiten und Rat suchen
  • Schulleitende, die auf der Suche nach einer E-Lösung für die Umsetzung ihrer digitalen Strategie sind
  • Medienpädagogen, die sich dafür entschieden haben, digitale Medien anstatt oder parallel zu den konventionellen Lehrmitteln einzusetzen
  • Publishing-Profis, die Impulse für den Vertrieb ihrer Lernmedien suchen

Wann und wo findet das Educafé statt?

  • Eintreffen 8:00 bis 8:30 Uhr
  • Begrüssung; von ca. 8:45 Uhr bis 9:00Uhr findet ein Impulsvortrag zu einem ausgewählten Thema statt
  • Am Standort in Zürich an der Stauffacherstrasse 1
  • Kaffee und Gipfeli offeriert Edubase 

Weshalb können Sie profitieren?

Viermal im Jahr bieten wir Interessierten und Anwendern die Gelegenheit sich zwanglos zu treffen und sich über Themen der zeitgemässen Bildung auszutauschen und sich zu informieren.

  • Fachlicher Austausch zu konkreten oder allgemeinen Themen
  • Tipps und Tricks für Arbeitstechniken und Anwendungsbeispiele
  • Nähe zur Entwicklung
  • Mentoring
  • Vernetzung 

Teilnahmebedingungen...?

... gibt es keine.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten um eine kurze Anmeldung an Monika Kemptner.

Zurückliegende Veranstaltungen