Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung und allgemeine Nutzungsbedingungen der Edubase AG, Stauffacherstrasse 1, CH-8004 Zürich

Version vom Oktober 2019

1. Allgemeines

Hier erläutern wir, die Edubase AG, wie wir Personendaten erheben und bearbeiten. Ausserdem legen wir die Nutzungsbedingungen unserer digitalen Angebote (Apps «Edubase Reader», Webseiten, Magazin etc.) fest. Diese Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen sind nicht ab-schliessend und allenfalls regeln andere Erklärungen, vertragliche Bestimmungen, allgemeine Geschäfts- oder Teilnahmebedingungen spezifische Sachverhalte anders.

2. Bearbeitung von Personendaten

Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Der Schutz von Personendaten ist gesetzlich geregelt (für die Schweiz: Bundesgesetz über den Datenschutz, DSG, https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19920153/index.html; für die EU: Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO, https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE).
Wir bearbeiten in erster Linie Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren potentiellen und bestehenden Kunden sowie anderen Geschäftspartnern erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Webseiten, Apps («Edubase Reader»), Plattformen und weite-ren Anwendungen erheben. Soweit zulässig entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse oder Internet) gewisse Daten oder erhalten solche von Partnerunternehmen, Behörden und sonstigen Dritten (z.B. Kreditauskunfteien oder Adresshändler). Personenbezogene Daten, aus denen die ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse und weltanschauliche Überzeugung oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung verarbeiten wir grundsätzlich keine.
Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um unsere Verträge mit un-seren bestehenden oder potentiellen Kunden und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln (insbesondere den Vertrieb und die Bereitstellung von E-Books) sowie um unseren gesetzli-chen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer ebenfalls, soweit dies zur Bereitstellung eines funktionsfähigen Online-Angebots erforderlich ist. Darüber hinaus bearbeiten wir Personendaten auch für folgende Zwecke, an denen wir oder Dritte ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse haben: Angebot und Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Webseiten, Apps und Plattformen; Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung von deren Anfragen (z.B. Bewerbungen oder Medienanfragen); Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache; Erhebung von Personendaten aus öffentlich zugänglichen Quellen zwecks Kundenakquisition; Werbung und Marketing; Durchführung von Anlässen; Markt- und Meinungsforschung sowie Medienbeobachtung; Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung im Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren; Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und anderem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen oder Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung); Gewährleistung unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Webseiten, Apps und Plattformen; Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts
und sonstige Massnahmen zur IT-, Gebäude- und Anlagesicherheit und zum Schutz unserer Mit-arbeiter und weiterer Personen und uns gehörenden oder anvertrauten Werte (z.B. Zutrittskontrollen, Besucherlisten, Netzwerk- und Mailscanner oder Telefonaufzeichnungen); Kauf und Verkauf von Geschäftsbereichen, Gesellschaften oder Teilen von Gesellschaften und andere Transaktionen; sowie Massnahmen der Betriebsführung und zur Einhaltung gesetzlicher, regulatorischer und interner Vorschriften.
Wir geben die erhobenen Daten im Rahmen des üblichen Geschäftsbetriebs – soweit zulässig und angezeigt – auch Dritten bekannt. Dabei geht es namentlich um folgende Stellen: Dienstleister von uns (z.B. Banken, Versicherungen etc.) und Auftragsbearbeiter (z.B. IT-Provider, Software-Hersteller etc.); Händler, Lieferanten, Subunternehmer und sonstige Geschäftspartner; Kunden; in- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichte; Medien; Nutzer unserer Online-Angebote und unserer Kanäle auf den sozialen Medien; Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und andere Gremien. Diese Empfänger sind im Inland oder Ausland domiziliert. Sie müssen deshalb mit der Übermittlung Ihrer Daten in andere Länder rechnen. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir mittels Auswahl vertrauenswürdiger Anbieter und Einsatz entsprechender Vertragsklauseln für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmentatbestände.
Unsere Datenbearbeitung stützen wir auf die gesetzlichen Tatbestände der Vertragsabwicklung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), der Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), der Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), der überwiegenden berechtigten eigenen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder öffentlichen Interessen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) sowie der veröffentlichten Personendaten oder des Schutzes der Unversehrtheit der betroffenen Personen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO). Soweit Sie uns stillschweigend oder ausdrücklich eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personaldaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.
Wir speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetz-lichen Pflichten oder die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke notwendig ist. Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht, gesperrt oder anonymisiert. Für betriebliche Daten wie beispielsweise Logs oder Sicherungskopien können systembedingt andere Aufbewahrungsfristen gelten.
Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z.B. Familienmitglieder oder Arbeitskollegen) übermitteln, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen; teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und wenn diese Per-sonendaten korrekt sind.

3. Digitalen Angebote (App «Edubase Reader», Webseiten etc.)

Im Rahmen der Bereitstellung unseres digitalen Angebots werden in verschiedener Weise Perso-nendaten erhoben. Mit deren Nutzung bzw. Ihrer Registrierung stimmen Sie dem Einsatz der un-ten genannten Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, auf die Nutzung zu verzichten, Ihre Registrierung aufzulösen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Soweit wir Ihnen Zugang zu von Ihnen gespeicherten Daten gewähren (z.B. über ein Log-In), können Sie die gespeicherten Daten auch jederzeit selbständig abändern. Es steht Ihnen zudem frei, die da-tenschutzrelevanten Einstellungen Ihrer Browser und E-Mail-Programme anzupassen oder entsprechende Plug-Ins oder Add-Ons zu installieren. Wenn Sie dies tun (und beispielsweise Cookies sperren), kann es jedoch sein, dass gewisse Funktionalitäten (z.B. Sprachauswahl, Warenkorb oder Bestellprozesse etc.) nicht mehr funktionieren.
Im Rahmen der Bereitstellung unserer digitalen Angebote nehmen wir namentlich folgende Datenbearbeitungen vor:
Zugriffsdaten: Bei jedem Aufruf erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben: Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version bzw. das verwendete Gerät; das Be-triebssystem; den Internet-Service-Provider; die IP-Adresse; Datum und Uhrzeit des Zugriffs; Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt ist; Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Diese Daten werden ebenfalls in den Log-Files unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung unseres Angebots und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
Registrierung / Log-in / Nutzer-Account: Wir bieten Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Speicherung der Zugangsdaten dient dem Zweck, die urheberrechtlich geschützten Inhalte der Publikationen für die Endnutzer bereitzustellen. Die Bereitstellung der Publikationen kann anwenderbezogen für mehrere Endgeräte und Plattformen gelten. Die Zugangsdaten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Zudem werden die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs erhoben. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Diese Daten werden teilweise an Kooperationspartner, die sich ebenfalls registriert haben, weitergegeben.
Persönliche Notizen: Die bereitgestellten Publikationen können mit eigenen Lesezeichen und eigenen Annotationen in Form von Texten, Bildern, Fotos, Audiokommentaren, PDF-Daten und Weblinks angereichert werden. Diese Lesezeichen und Annotationen werden in den Apps und Browser-Desktop-Lösung nur mittels Registrierung im Cloud-Account gespeichert. Erst die Registrierung bewirkt die Übertragung der erstellten Annotationen in Form einer Synchronisierung auf verschiedene Geräte via Internetverbindung.
Cookies: Wir setzen Cookies (vgl. dazu https://de.wikipedia.org/wiki/Cookie) und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Cookies dienen der Wiedererkennung und der Bereitstellung gewisser technischer Funktionalitäten. Wir setzen Cookies auch ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und besser zu verstehen, wie Sie unsere Angebote und Inhalte nutzen. Gewisse Cookies werden von uns gesetzt, andere von Partnern, mit denen wir zusammenarbeiten. Beim Aufruf unserer Webseiten werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Kontaktformular / E-Mail-Kontakt: Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden. Nimmt ein Nutzer darüber mit uns Kontakt auf, werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Zudem werden die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs erhoben. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die unten bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In die-
sem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Diese Daten werden in erster Linie intern für die Verarbeitung der Anfrage verwendet; in diesem Rahmen ist auch eine Weitergabe der Daten an Dritte möglich. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
Newsletter / Marketing-E-Mails: Wir bieten die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Zudem werden die IP-Adresse des aufrufenden Rechners sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs erhoben. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Wenn Sie auf unserer Webseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns auch für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschliesslich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet. Wir bauen in unseren Newslettern und sonstigen Marketing-E-Mails teilweise auch sicht- und unsichtbare Elemente ein, durch deren Abruf festgestellt werden kann, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet und welche Links sie angeklickt haben. Dies erlaubt es uns, besser verstehen zu können, wie Sie unsere Angebote nutzen und diese auf Sie zuschneiden können. Unser Newsletter wird über den Dienst MailChimp versandt. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und die Verwendung des Newsletters werden von MailChimp in den USA gespeichert; für weitere Angaben verweisen wir auf deren Datenschutzerklärung (https://mail-chimp.com/legal/).
Analyse des Benutzerverhaltens: Wir setzen auf unseren Websites Google Analytics oder vergleichbare Dienste ein. Dies sind Dienstleistungen von Dritten, mit denen wir die Nutzung der Webseite messen und auswerten können. Hierzu werden permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Der Dienstleister erhält von uns keine Personendaten, kann jedoch Ihre Nutzung der Website verfolgen, diese Angaben kombinieren mit Daten von anderen Webseiten, die Sie besucht haben und die ebenfalls von Dienstleister verfolgt werden, und diese Erkenntnisse für eigene Zwecke (z.B. die Steuerung von Werbung) verwenden. Soweit Sie sich beim Dienstleister registriert haben, kennt der Dienstleister Sie auch. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt in dessen Verantwortung und nach dessen Datenschutzbestimmungen. Uns teilt der Dienstleister lediglich mit, wie unser jeweiliges Online-Angebot genutzt wird.
Social Plug-Ins: Wir setzen auf unseren Webseiten auch Plug-Ins von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Youtube, Pinterest oder Instagram ein. Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie diese durch Anklicken, können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Webseite sind und wo sie sich dort befinden. Diese Informationen können die sozialen Netzwerke auch für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt in Verantwortung des jeweiligen sozialen Netzwerks nach dessen Datenschutzbestimmungen. Sie können selbständig entscheiden, ob sie die Social Plug-Ins nutzen wollen oder nicht; unsere Angebote setzen diese nicht voraus. Melden Sie sich auf den entsprechenden Plattformen ab, falls keine Daten übermittelt werden sollen.
Gerätezugriff: Ein Zugriff auf Mikrofon, Kamera oder Galerie erfolgt nur nach entsprechender Einwilligung des Nutzers. Standortbezogene Daten werden nicht ermittelt.

4. Datensicherheit

Wir treffen die angemessenen und erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Wir verwahren die uns zur Verfügung gestellten Daten in einer kontrollierten sicheren Umgebung, in der unerlaubter Zugriff und Veröffentlichung verhindert werden. Der Datenverkehr wird verschlüsselt.

5. Benutzerrechte

Sie haben im Rahmen der anwendbaren datenschutzrechtlichen Gesetzesbestimmungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Datenbearbeitung, Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle. Die Ausübung solcher Rechte setzt grundsätzlich voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen. Für die Beantwortung einer entsprechenden Anfrage benötigen wir abhängig von der Art der Anfrage eine gewisse Zeit. Wir behalten uns vor, die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, z.B. wenn uns eine Aufbewahrungspflicht trifft, wir ein berechtigtes überwiegendes Interesse haben oder die Daten für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen.

6. Kontaktangaben

Wir haben einen internen Datenschutzverantwortlichen. Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an: info@remove-this.edubase.ch
Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an: support@remove-this.edubase.ch

7. Nutzungsbedingungen

Sie dürfen unsere digitalen Angebote nur im Rahmen der bestimmungsgemässen Nutzung verwenden. Es ist Ihnen namentlich untersagt, diese zur Ausübung von Gesetzesverstössen und unerlaubten Handlungen einzusetzen oder sie in einer Weise zu benutzen, welche Schaden oder Überlastungen hervorrufen, die Angebote ausser Betrieb setzen oder die Nutzung beeinträchtigen.
Die Immaterialgüter- und Urheberrechte für alle veröffentlichten Inhalte, ob entgeltlich oder unentgeltlich bereitgestellt, verbleiben bei den jeweiligen Rechteinhabern. Soweit wir nicht selbst Rechteinhaber sind, verfügen wir lediglich über ein entsprechendes Vertriebsrecht. Das Recht, Lizenz- und Nutzungsbedingungen wie namentlich die Art und Dauer der Nutzung zu bestimmen, verbleibt bei den Rechteinhabern. Die Nutzungsmöglichkeit kann entsprechend angepasst wer-den, ohne dass wir darauf einen Einfluss haben. Wir garantieren jedoch beim Erwerb eines E-Books den Zugang dazu für mindestens fünf Jahre ab Erwerb des Aktivierungscodes, es sei denn, ein Nutzer wird aus bestimmten Gründen suspendiert, und haben dies mit den Rechteinhabern nicht in einer anderen Form vertraglich vereinbart. Soweit wir als Anbieter einer digitalen Plattform auftreten, stellen wir für die Rechteinhaber und die Endkunden lediglich die Vertriebs- und Nutzungsplattform zur Verfügung. Der Endnutzer kann die Inhalte ausschliesslich auf der Nutzungsplattform (derzeit „Edubase Reader“ Apps für iOS und Android sowie Web-Browser-Umgebung) nutzen. Wir können den Zugang zu dieser Plattform auf eine gewisse Anzahl Endgeräte (derzeit maximal drei Endgeräte) beschränken oder gewisse Inhalte der Plattform sperren (z.B. bei Zahlungsverzug).
Unsere digitalen Angebote und Kommunikationsdienste sind nach Treu und Glauben zu benutzen. Kommentare und Mitteilungen sind anständig zu verfassen. Es ist untersagt, ehrverletzende, belästigende, drohende, gewalttätige, pornografische, gotteslästerliche, obszöne, schädliche oder anderweitig unangebrachte, verletzende oder ungesetzliche Inhalte zu verbreiten. Das Recht Dritter auf Privatsphäre und Datenschutz ist zu achten.
Sie dürfen – mangels ausdrücklicher anderslautender Bestimmung oder offensichtlicher Zulässigkeit – unsere digitalen Angebote nicht dafür verwenden, Werbung oder Angebote für den Kauf oder Verkauf von Gütern oder Dienstleistungen im Sinne geschäftsmässigen Handelns zu offerieren, Umfragen, Wettbewerbe, Preisausschreiben oder Kettenbriefe durchzuführen oder weiterzuleiten, Information über andere Benutzer zu sammeln oder Ähnliches.
Soweit Sie uns Inhalte zur Verfügung stellen, haben Sie dafür zu sorgen, dass Sie damit keine fremden Eigentumsrechte verletzen. Wir erheben keinen Eigentumsanspruch auf Inhalte, die Sie uns zur Verfügung stellen. Mangels ausdrücklicher anderslautender Mitteilung erlauben wir uns mit der Zurverfügungstellung aber, diese Inhalte zu verwenden. Dies umfasst das Recht, die Inhalte zu kopieren, zu verteilen, zu übermitteln, öffentlich auszustellen, vorzuführen, zu vervielfältigen, zu bearbeiten sowie Ihren Namen im Zusammenhang mit Ihrer Veröffentlichung zu nennen. Für die Verwendung der Inhalte wird keine Vergütung geleistet.
Wir behalten uns das Recht vor, aus eigener Entscheidung und ohne Vorankündigung Ihren Zugang zu unseren Online-Angeboten jederzeit einzuschränken oder ganz auszusetzen, sofern unsere Nutzungsbedingungen verletzt werde oder ein Zahlungsverzug vorliegt.
Die Inhalte unseres Online-Angebots sind urheberrechtlich geschützt. Die verwendeten Namen und Bezeichnungen unterliegen teilweise einem firmen- oder markenrechtlichen Schutz. Deren Verwendung, die über die bestimmungsgemässe Nutzung der Online-Angebote hinausgeht, bedarf einer ausdrücklichen Einwilligung durch uns.

8. Disclaimer

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Edubase AG behält sich ausdrücklich vor, Teile oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Wir machen keine Zusagen über die Erreichbarkeit, zeitliche Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit unserer digitalen Angebote. Die Gewährleistung wird – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen.
Unser Online-Angebot und dieses Dokument enthalten Verlinkungen auf externe Webseiten. Die verlinkten Seiten stehen nicht unter unserer Kontrolle, wir sind nicht für den Inhalt einer verlinkten Seite verantwortlich und übernehmen dafür keinerlei Verantwortung.
Innerhalb der gesetzlichen Schranken wird auch die Haftung für direkte, indirekte, fahrlässige oder irrtümliche Schäden jedweder Art einschliesslich Datenverlust, entgangenem Gewinn und Folgeschäden, die sich aus der Nutzung und dem Betrieb oder der Nichtverfügbarkeit unseres Angebots ergeben, sowie die Haftung für Hilfspersonen ausgeschlossen.

9. Schlussbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung anzupassen. Es gilt die jeweils aktuelle publizierte Fassung.
Soweit zulässig sollen über allfällige Streitigkeiten die Gerichte und Behörden urteilen, die für die Stadt Zürich zuständig sind; anwendbar ist in erster Linie das Schweizer Recht unter Ausschluss von völkerrechtlichen Verträgen.
Sollten sich einzelne der obigen Bestimmungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.